Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 349 mal aufgerufen
 Allgemeines
uhrturmschatten Offline



Beiträge: 212

08.03.2003 15:26
RE: PGBB Rechtsabteilung antworten

PGBB Abteilung Recht und Unrecht, Desinformation und Desillusion

Hallo werte Gleschbirnen!

Aufgrund des Nicht-Vorhanden-Seins einer ebensolchen Institution in einer von Krisen geprägten Gegenwart, finde ich es nur äußerst wichtig und vernünftig, eine solchige ins Leben zu rufen!

Vorschläge diesbezüglich erwartet und erwünscht!

In ewiger Zukunftsangst
Uhrturmschatten

Schatzmeister Offline




Beiträge: 186

10.03.2003 08:44
#2 RE: PGBB Rechtsabteilung antworten

Morgen!

Find i net so schlecht de Abteilung, und wenn ich damit auch ein zweites Gehalt (hm, Schmiergeld) bekomm, umso besser.

In ewiger Versuchung der Korruption,
Euer Schtazmeister

Generalsekretaer Offline



Beiträge: 55

10.03.2003 11:08
#3 RE: PGBB Rechtsabteilung antworten

Morning!

Für diesen Posten sind natürlich Schatzmeister vollkommen ungeeignet!
Es bedarf einer Person, die ausgezeichnete juristische Kenntnisse vorweisen kann - das wär dann wohl ich *g*.
Nicht nur, dass ich die Fachprüfung "Privatrecht" (sehr zache Prüfung) in der Tasche habe, kann ich auch noch auf eine nicht unbeträchtliche juristische Bibliothek bestehend aus dem Bestseller "Privates Wirtschaftsrecht", einem Kodex Handelsrecht (immerhin) und dem Klassiker unter den Skripten "Insolvenzrecht" verweisen. Das spricht ja wohl für sich!

Apropos Recht: Ich glaub mein Schwein pfeift und meine Oma geht mit Elvis! Wie meine Luchs-Augen bemerkt haben, sieht der Avatar von Monsieur Mexxx meinem verdammt sehr viel ähnlich, würde sogar die gewagte These aufstellen, dass es der gleiche ist - Untersuchungen noch nicht abgeschlossen. Also, bevor ich dich zumindest auf Unterlassung klage, überlegs dir noch mal, obs nicht was anderes sein darf!

Zu guter Letzt hätte ich einen Vorschlag bezüglich der 1000er-Diskussion: Wie wäre es mit so einem coolen Gästebuch (absolutes Schreibverbot für Mitglieder, d.h. die "Seiten" werden "weiss" bleiben *g*)? Es war mal ein Gedanke, der zur Dispo steht ...

uhrturmschatten Offline



Beiträge: 212

10.03.2003 11:16
#4 RE: PGBB Rechtsabteilung antworten

And the winner is...

Schira! Zumindest im Moment noch! Mit deinen Qualifikationen wärst du wahrscheinlich der am besten geeignetste Mann für den Job!

Aber noch ist nicht aller Tage Abend! Und ein Doppelposten - ob das nach den PGBB-Statuten möglich ist?

Übrigens: tränende Augen vor lauter Lachen, "Joe´s Krematorium" - a Traum!

Im ewigen Lachkrampf
Uhrturmschatten

mexxx Offline




Beiträge: 81

10.03.2003 12:46
#5 RE: PGBB Rechtsabteilung antworten

Tag die Herrschaften am anderen Ende dieser Leitung!!

Natuerlich muss auch ich meinen Senf dazu geben und sofort was dazu sagen...
Herr Gerard - leider ist mir dieser Irrtum deinerseits vor langer Zeit aufgefallen und ich hab mich auch gefragt, wie lange du noch brauchen wirst um diesen Fehler deinerseits zu entdecken um dir dann ein anderes Bild auszuwaehlen. Aber wie es den Anschein hat, koennen jetzt Tatsachen folgen, da du nun das Problem entdeckt hast.
Auf der anderen Seite, Herr Gerard, muss ich sagen - und somit Wood recht geben - der Spruch is net unlustig!!

mfg
Sektion Prag

El Presidente Offline



Beiträge: 235

10.03.2003 15:20
#6 RE: PGBB Rechtsabteilung antworten

Hallo Kameraden!

Mir gefällt die Idee der Rechtsabteilung prinzipiell sehr gut. Mir stellt sich jedoch wirklich die Frage, wer für einen solchen Posten am besten geeignet wäre...

Gerard, deinen Angaben zu urteilen wärst du ja wirklich DER Mann für diese Geschichte. Aber ich kann mir ehrlich gesagt keinen anderen Generalsekretär des PGBB vorstellen, als dich. Und ein Doppelposten innerhalb des Vereins ist momentan nicht erwünscht. Schwierig, schwierig, möcht' ich da fast meinen...

Aber wir werden sehen, was "Sondierungsgespräche" in naher Zukunft bringen werden, oder???

In diesem Sinne, PGBB zum Gruße
El Presidente

Schwammerlturm Offline



Beiträge: 42

11.03.2003 14:04
#7 RE: PGBB Rechtsabteilung antworten

Glück Auf werte Kollegen!

Angesichts der heiklen Situation, die sich gerade in Bezug auf die Rechtsabteilung ergibt, bin ich für WAHLEN.

(Gerard, du host mei Stimm auf olle Fälle. Suist beides sein)!!!

und auch am Ende ein Glück Auf!!! (wie imma)

uhrturmschatten Offline



Beiträge: 212

11.03.2003 14:46
#8 RE: PGBB Rechtsabteilung antworten

Leider ist eine Wahl ohne Kanditaten wie ein Pommes ohne Fritz!

Muss gleich weitere Kritik äußern, betreffend Prag: Leider hab ich bis auf ein paar wenige Antworten nur wenig feedback erhalten - Schade, denn so viel Zeit haben wir bis Ostern gar nicht mehr und bis jetzt wissen wir so gut wie gar nichts!

In ewiger Liebe
Uhrturmschatten

El Presidente Offline



Beiträge: 235

11.03.2003 16:03
#9 RE: PGBB Rechtsabteilung antworten

Seiet gegrüßt!

Zum letzten Posting kann ich nur eines sagen: ich weiß selbst noch nicht, wies mir in der Schule ausgeht! Und wenns blöd hergeht fahr ich halt nicht mit, hindert ja den Rest nicht daran, etwas auszumachen... Oder???

UND NOCHWAS: Wofür gibts denn das Thema "Prag" im Forum, wenn du sowas in den Rechtsbateilung-Thread schreibst? Dann kriegst du deine Schäfchen noch weniger zusammen, denk ich mir. Schließlich liest man nur das, was einen interessiert.

Soll nicht böse oder sonstwas gemeint sein - ist aber meine Meinung!

PGBB zum Gruße,
El Presidente

uhrturmschatten Offline



Beiträge: 212

11.03.2003 17:07
#10 RE: PGBB Rechtsabteilung antworten

Zum letzten Posting kann ich nur eins antworten: eigentlich ist es, so kommt es mir halt vor, ziemlich egal wo man was hinpostet oder wie viele mails man rausschickt - denn einigen unter uns ist das sowieso egal, bzw. finden es nicht der Mühe wert, kurz darauf einzugehen. Ich hab nichts daran auszusetzen, wenn jemand aus dem einen oder anderen Grund, egal ob Stress auf der Uni oder weil er den Mexxx nicht mag (Scherz), nicht nach Prag mitfahren will/kann, aber ist es wirklich so viel Arbeit eine kurze Nachricht zurückzusenden??? Ich glaub nicht! Natürlich ist mir auch klar, dass viele von uns daheim keinen Internetzugang haben und daher nur selten ihre mails checken - aber selbst dann bleibt Zeit für ein kurzes reply...
oder sollte unsere "Kommunikationsebene" vielleicht wieder auf dem guten alten Telefon basieren?

Auf die Gefahr hin, einige von euch verärgert zu haben, drück ich jetzt auf "Antwort hinzufügen" - ist eben meine Meinung

In dennoch ewiger Liebe
Uhrturmschatten

El Presidente Offline



Beiträge: 235

11.03.2003 18:08
#11 RE: PGBB Rechtsabteilung antworten

Auweh, auweh, kündigen sich da die ersten "Reibereien" in diesem ach so friedlichen Forum an? :-))

Wenn du der Ansicht bist, dass es "ziemlich egal" ist, wo du was hinpostest, bekommst du von mir nur ein lautes njet zu hören... Wozu gibt es denn eigene Threads zu bestimmten Themen??? Aber dir kann es ja im Grunde genommen wirklich egal sein, weil du das Forum nicht administrieren musst. Schon mal darüber nachgedacht, was passiert, wenn wir hier statt 120 plötzlich 1000 Postings haben, und die irgendwo hin gepostet werden??? Darum bereits jetzt mein Statement dazu, dass man sich wenigstens ein wenig dazu Gedanken machen kann, wo man was hinpostet. Schließlich sind wir alle zusammen nicht dämlich, sondern nur ein bisschen dumm...

Zum nächsten: natürlich ist es auch kein Problem, auf "antworten" zu klicken. Um dazu in der Lage zu sein, muss man das Mail (in diesem Falle) aber erst einmal lesen, dann noch verstehen, und - ach Gott nochmal - schlussendlich auch noch darüber nachdenken!!!

Ich hab mir gedacht, dass wir ja sowieso auf gutem, altem Wege - das hier die direkte, mündliche Kommunikation von Angesicht zu Angesicht darstellt - darüber gesprochen hätten.

Und abschließend noch was: glaub mir, ich weiß am besten wie es ist, Mails und Sonstiges (bzgl. PGBB) ins Leere zu schicken...

Trotz alledem ein ewiges PGBB zum Gruße,
El Presidente

uhrturmschatten Offline



Beiträge: 212

11.03.2003 21:15
#12 RE: PGBB Rechtsabteilung antworten

Wenn ich gewußt hätte, ...

welch Konsequenzen meine beiläufige Anmerkung zu einem Thema, das hier nicht hergehört, nach sich zieht, hätt ich besser eine Wand angeschrien - dann wär vieles ausgeblieben!

Aber immer Eitel, Wonne, Sonnenschein ist ja auf Dauer auch langweilig!!!

Lang lebe der PGBB und sein El Presidente!

In ewiger Liebe
Uhrturmschatten

El Presidente Offline



Beiträge: 235

11.03.2003 23:32
#13 RE: PGBB Rechtsabteilung antworten

Sehen wir es doch einmal so: jetzt weiß wenigstens jeder (der diese Postings gelesen hat - also wir) was ich mit einer Aussage wie "jeder Beitrag zu seinem Thread" gemeint habe...

Außerdem kann es ja doch wirklich kein Problem darstellen, zu wissen worüber man schreibt und wo es hingehört...

Außerdem: das mit der Wand müsste man sich bildlich vorstellen - ein Kracher meiner Meinung nach!

PGBB zum Gruße,
El Presidente

mexxx Offline




Beiträge: 81

12.03.2003 10:55
#14 RE: PGBB Rechtsabteilung antworten

Bemerkung am Rande....

Sowie mein Beitrag nicht hergehoert, glaub ich dass man euer interessantes Forum-Duell wie grad in den oberen Postings erwaehnt unter ein eigenes Thema stellen sollte:

Sondierungsgespraeche

Ich hoffe auf weitere heisse Diskussionen...

mfg
Sektion Prag

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen