Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 338 mal aufgerufen
 Allgemeines
Schatzmeister Offline




Beiträge: 186

25.03.2003 12:46
RE: Rauschfrei? antworten

Mahlzeit meine werten Kameraden!

Hab grad was lustiges zum Thema "rauschfrei" gefunden, aber lest selbst nach... (Wood, spitz die Ohren!)

Amerikanische Chemiker haben wenige Zentimeter große Bio-Brennstoffzellen entwickelt, die ohne Aufladen über mehrere Wochen hinweg Energie liefern: die "Bio-Batterien" arbeiten mit Alkohol und Enzymen - und könnten herkömmliche Akkus beispielsweise im Handy ersetzen. Ein paar Tropfen Gin, Wodka oder auch abgestandenes Bier genügen demnach, um die kleinen Energielieferanten anzutreiben.

Na, so vü zum Thema "rauschfrei"

mfg,
DaZNi

uhrturmschatten Offline



Beiträge: 212

25.03.2003 18:04
#2 RE: Rauschfrei? antworten

Da fällt mir doch was dazu ein!

Diese Brennstoffzellen gut postiert in den Körpern der Gleschbirnen - das gibt erst eine Biobatterie!
Und mit ein paar Steckdosen am Hinterkopf brauchen wir uns um Strom für Licht, Heizung etc. bei den kommenden Vereinssitzungen auch keine Sorgen mehr machen!

Das dazu notwendige Ethanol sollte doch die geringste Schwierigkeit bereiten, oder?

Und was wären wir dann: ProleberGenialgesundeBioBatterien !!!

Im ewigen Erfindungsstress
Uhrturmschatten

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen